Haftungsausschluss I Impressum
Startseite
Familie
Lagen
Unsere Weine
Veranstaltungen
Auszeichnungen
Öffnungszeiten / Kontakt
Der Rheingau
 
Das Zentrum des Rheingaus erstreckt sich an den steilen, nach Süden gerichteten Uferhängen des Rheins zwischen Wiesbaden und Rüdesheim. Obwohl der Rheingau mit 3000 Hektar Rebfläche zu den kleinsten Anbaugebieten Deutschlands zählt, gehört er dennoch zu den bedeutend-sten. Bedingt durch lange, warme Sommer, kurze, milde Winter und geringe Niederschläge verfügt der Rheingau über ideale Voraussetzungen zum Anbau der edelsten Weißweinsorte, dem Riesling.
Weltweit gesehen, liegt der Rheingau mit 80% Rieslinganteil an der Spitze weinanbauender Gebiete.
Der Sage nach hat Kaiser Karl der Große eines Vorfrühlingsmorgens von seiner Pfalz Ingelheim über den Rhein geblickt und festgestellt, dass am Johannisberg der Schnee früher als überall sonst geschmolzen war. Der erste kultivierte Weinanbau datiert jedoch zum Jahr 1135 zunächst durch die Benediktiner und später Zisterzienser auf Kloster Eberbach. Einer liebens-würdigen Laune der Natur verdankt der Rheingau seinen Weltruf. Nur hier hat auf seiner 1000-Kilometer-Strecke der Strom für kurze Zeit seine Haupt-richtung in Ost-West verändert, um den Rheingaugebirge aus dem Weg zu gehen.
Spuren von Weinbau lassen sich bis in die Römerzeit nachweisen. Vornehmlich wurde der Weinbau von Klöstern wie zum Beispiel Kloster Eberbach und Schloß Johannisberg betrieben. Bereits im 11. Jahrhundert erkannten Zisterziensermönche die einmalige klimatische Lage des Rheingaus.
Unter Ihrer Anleitung wurden zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert die Taunushänge gerodet und mit Reben bepflanzt. Dies war der Grundstock für den stetigen Aufstieg des heutigen Rheingaus.
Das schenkt den Hängen die volle Südeinstrahlung der Sonnenwärme. Dazu kommen die reflektierende Wasserfläche des Stromes, die Feuchtig-keit auch in den Sommermonaten und die geologische Beschaffenheit des Bodens, die der Rieslingrebe beste Vegetationsmöglichkeiten geben. In keinem anderen Weinbaugebiet weltweit ist der Anteil des Rieslings – der Königin unter den Reben – so hoch wie hier.
 
   
 
Das Rheingau-Gebirge in Höhe Oestrich-Winkel.
 
 
  VDP VDP Rheingau
Weingut Josef Spreitzer | Rheingaustraße 86 | D-65375 Oestrich-Winkel
Telefon: 06723 / 2625 | Telefax: 06723 / 4644 | Email info@weingut-spreitzer.de
 
  PLANET NETWORK modular websites