Haftungsausschluss I Impressum
Startseite
Familie
Lagen
Unsere Weine
Veranstaltungen
Der Rheingau
Öffnungszeiten / Kontakt
Pressespiegel & Auszeichnungen für 2013
 
 
Robert Parker
im Jahr 2014

„Ich denke nicht, dass Bernd und Andreas Spreitzer je eine bessere Serie von Großen Gewächsen hatten. Die 2013er sind herausragend und gehören zweifellos zu den besten trockenen Rieslingen des Jahrgangs, der viele unreife und umbalancierte Weine hervorgebracht hat, aber auch einige der faszinierendsten trockenen Weine des Jahrzehnts, wenn nicht sogar der deutschen Geschichte. Obgleich die Weine bereits ziemlich zugänglich sind, werden sie mit der Flaschenreife gewinnen.“ Weiterlesen ...

 

 
 
Vinum
Ausgabe 09 | 2014
Oestricher Lenchen »303« Spätlese Rheingau 2012
Apfel und Grapefruit im Bouquet; ungemein saftig, viel Spiel. Perfekte Harmonie zwischen Fruchtzucker (knapp 100 g/l) und der reifen Säure (9,1 g/l); klassische, edle Spätlese.

Für die beiden Mitglieder der Weinelf Deutschland, Bernd und Andreas Spreitzer, war es gewissermaßen ein Sieg in der Verlängerung. Denn erst im Stechen wurde der Wein von den Juroren, die hier vorher noch etwas zurückhaltend mit hohen Noten waren, eindeutig auf Platz eins gesetzt. Die beiden sympathisch-bodenständigen Winzer aus Oestrich-Winkel, die schon seit etlichen Jahren zur deutschen Spitzenklasse gehören (unter anderem vier Trauben im »Gault Millau«), bewirtschaften 18 Hektar in sehr guten Rheingauer Fluren. 97 Prozent der Fläche sind mit Riesling bestockt. Die Saat für den Erfolg legte der immer noch aktive Senior Bernhard, der 1953 den Betrieb von Großvater Josef, dem Gründervater, übernahm. Letzterem haben die Brüder mit dem Riesling »303« eine Art Denkmal gesetzt. Die Zahl erinnert an eine Trockenbeerenauslese aus dem Jahrgang 1920, die der Opa, damals noch Verwalter eines anderen Weingutes, einbrachte. Die 303 Grad Oechsle waren für die damalige Zeit wohl Weltrekord. Die Trauben für die seit 2000 gezielt gewonnene Spätlese stammen aus der Flur Eisenberg in der Lage Oestricher Lenchen, wo vor 94 Jahren die Trockenbeere heranwuchs.
vinum Riesling Champion 2014
 
 
Gault Millau
Ausgabe 2014

“Dies ist eines der engagierten Weingüter, die Jahr für Jahr viel Aufwand im Weinberg betreiben und meistens sehr spät mit der Lese beginnen und aufhören. In 2012 präsentierten uns die Spreitzer-Brüder eine sehr homogene Kollektion. Der finessenreiche Eiswein aus dem St. Nikolaus wurde auf der Bundesfinalprobe zum fünftbesten Edelsüßen Deutschlands gekürt.“
Der 2012 Wisselbrunnen Großes Gewächs zählt zu den besten 5 Trockenen Rieslingen im Rheingau.

 
 
Der Feinschmecker
Ausgabe 2014

4,5 von 5 möglichen F.
"Für den weiteren Aufstieg wollen wir noch den nächsten Jahrgang abwarten, aber die Zeichen stehen gut für die Höchstbewertung:
Was die Rieslinge der Spreitzers auch in diesem Jahr auszeichnet, sind klare, blitzsaubere Fruchtaromen, durchsetzt mit feinen mineralischen Anklängen und begleitet von einer sehr erfrischenden Säure, die viel Dynamik in die Weine bringt."

 
 
Eichelmann
Ausgabe 2014
“Ein wunderschön mineralischer, straffer Wisselbrunnen voller hinter-gründiger Würze kontrastiert mit einem schlanken, sehr feinen und trotzdem nachhaltigen Lenchen (Rosengarten). Was die edelsüßen Weine angeht, ist erneut größter Respekt zu zollen.“
 
 
Falstaff
Ausgabe 05/2013

2012 Hattenheimer Wisselbrunnen
Riesling Großes Gewächs
93 Punkte

2012 Oestricher Lenchen Rosengarten
Riesling Großes Gewächs
93 Punkte

 
Im Jahr 2008
Im Jahr 2007
Im Jahr 2006
Im Jahr 2005
im Jahr 2004
im Jahr 2003
im Jahr 2002
im Jahr 2001
im Jahr 2000
 
  VDP VDP Rheingau
Weingut Josef Spreitzer | Rheingaustraße 86 | D-65375 Oestrich-Winkel
Telefon: 06723 / 2625 | Telefax: 06723 / 4644 | Email info@weingut-spreitzer.de
 
  planet network - agentur für sreendesign